Seminare ​& Gruppen-Coaching

Seminare ​& Gruppen-Coaching

Gerne unterstütze ich Sie bei Ihren Überlegungen, welches Seminar, welche Gruppe für Sie „passend“ ist. Prinzipiell gilt, Sie können nichts „falsch“ machen. Alles, was Sie für sich tun, ist ein Gewinn für Ihre Weiterentwicklung.

Bitte beachten Sie!
Die nachfolgenden Angebote sind unter Vorbehalt,
in Abhängigkeit von der aktuellen "Corona-Lage".

Wer und Warum? 
Diese spezielle Kursreihe ist für Frauen, die sich auf den Weg machen wollen, das oft lange vernachlässigte „ICH“ zu entdecken, behutsam zu fördern und weiter zu entwickeln. Frauen, die zukünftig bewusster, selbstbestimmt und eigenverantwortlich leben möchten. Frauen, die in geschütztem Rahmen sich selbst entwickeln und gemeinsam mit anderen ihre eigenen Stärken erleben möchten. Ich bin Tochter. Ich bin Ehefrau. Ich bin Mutter. Ich bin Freundin. Ich bin Schwester. Ich … – Wer bin Ich?  

Erfahrungsberichte von Teilnehmerinnen 

Wann?

Termine 2022  –  Do 16.00 – 17.30 Uhr – wöchentlich (nicht während der hessischen Schulferien)

Wo oder Wie?

Von Ich Zu Ich gGmbH, Bernardstraße 63, 63067 Offenbach

Wieviel?
Gerne eine kleine Spende in die Spendenbox der Von Ich Zu Ich gGmbH

Dieser Kurs ist mir eine besondere Herzensangelegenheit. Er findet im Rahmen meines Engagements in der Von Ich Zu Ich gGmbH statt und ist daher nur mit einer freiwilligen Spende ausgeschrieben. So ist es allen Frauen möglich, diesen  Kurs zu besuchen.

Wer und Warum?
Frauen und Männer, die verbindlich mindestens 8 von 11 Möglichkeiten pro Jahr zum Weiterbilden, Reflektieren, Spiegeln, Austauschen, Aufstellen, Lösungen finden, Staunen oder einfach auch nur zum „Seele-Baumeln“ nutzen möchten. Männer und Frauen, die Mitglied einer respektvoll agierenden, Werte orientierten und wohlwollenden Gruppe in einem „geschütztem Raum“ sein möchten. Max. 10 Teilnehmer:innen

Wann?
Termine 2022  –  Fr 16.00 – 18.00 Uhr

28.1., 4.3., 1.4., 13.5., 10.6., 1.7., 9.9., 14.10., 18.11., 2.12.

Wo oder Wie?
Von Ich Zu Ich gGmbH, Bernardstr. 63, 63067 Offenbach oder per Zoom-Videokonferenz (In Absprache mit den Teilnehmer:innen)

Wieviel?
80,- bis 120,- Euro Jahresbeitrag

Bitte bestimmen Sie nach eigenem Ermessen und Einkommen Ihren Jahres-Beitrag zwischen 80,- und 120,- Euro. Dieser Jahres-Beitrag berechtigt Sie zur Teilnahme an den 11 Seminaren, basiert aber auf dem Honorar für 8 Seminare, sodass mögliche Nichtteilnahmen ihrerseits damit ausgeglichen sind. Sollten Sie nicht in der Lage sein, einen entsprechenden Jahres-Beitrag aufbringen zu können, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Gemeinsam finden wir eine stimmige Lösun

Wann?
Termine 2023  –  folgen – Fr 16.00 – ca. 20.00 Uhr  

Wer und Warum?

Menschen, die vor einer wichtigen Entscheidung stehen. Menschen, die Klarheit und entsprechende Lösungsmöglichkeiten für bislang scheinbar unlösbare Beziehungsprobleme, Konfliktsituationen am Arbeitsplatz, Streit innerhalb der Familie oder auch für psychosomatische Erkrankungen suchen. Menschen, die bereits eine lange Suche hinter sich haben, aber ihrer inneren Stimme vertrauen, dass „es da mehr geben muss“.  Anzahl Teilnehmer:innen: ab 5  – max. 12

Was?
Systemaufstellungen ermöglichen es, Beziehungen und Dynamiken, die innerhalb und zwischen einzelnen Systemen bestehen und wirken, räumlich sichtbar, geistig erfassbar und vor allen Dingen auch körperlich erfahrbar zu machen. Dieses, sich während einer Aufstellung ergebende Beziehungsfeld, wird als das „Wissende Feld“ bezeichnet und eröffnet dem oder der Aufstellenden klare Lösungswege und nicht selten ungeahnte Möglichkeiten und Erkenntnisse. Aufgestellt werden können alle Arten von Systemen, wie z. B. Familien, Unternehmen, Schulen, einzelne Schulklassen, der menschliche Körper, ein Krankheitssymptom und viele mehr. Nach einem ausführlichen Vorgespräch innerhalb der Gruppe wählt der/die Aufstellende „Stellvertreter:innen“ innerhalb der Gruppe aus, die einzelne Elemente des Anliegens repräsentieren. Alle Teilnehmer sitzen in einem Stuhlkreis. Die für die Aufstellung notwendigen Stellvertreter werden von dem/der Aufstellenden aus diesem Kreis gewählt und anschließend nacheinander in den inneren Raum des Stuhlkreises „gestellt“ und mit der Bezeichnung für die Stellvertretung, z. B. ein Name, eine Abteilung, ein Krankheitsbild bezeichnet. Die aufgestellten Stellvertreter:innen agieren frei von Wertung und Beurteilung und sind „durchlässig“, für das, was sie spüren und empfinden. Sie bilden das „Wissende Feld“.

Wo?
Das Seminar findet als Präsenzveranstaltung in Offenbach statt, so es die aktuelle „Corona-Lage“ ermöglicht. Der genaue Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wieviel?
100,- bis 160,- Euro als Aufsteller:in, 50,- bis 80,- Euro als Stellvertreter:in

Bitte bestimmen Sie nach eigenem Ermessen und Einkommen einen Betrag zwischen 100,- Euro und 160,- Euro als Aufsteller:in eines Anliegens und einen Betrag zwischen 50,- Euro und 80,- Euro als Beobachter:in/Stellvertreter:in. Sollten Sie nicht in der Lage sein, einen entsprechenden Betrag aufbringen zu können, setzten Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Gemeinsam finden wir eine stimmige Lösung.

Wann?  22.10.2022, 17.00 Uhr 

Wer?
Ausschließlich Teilnehmer:innen der Supervisions-Jahresgruppe „Albrecht Mahr“

Wo?
per Zoom-Videokonferenz

Wieviel?
Keine Teilnahme-Gebühr, da wohlwollende Unterstützung der „Gruppe für Zwischendurch“  

Was meine Klienten über mich sagen...

Mit ihrer persönlichen Art hat es Katja Werner geschafft, meine anfängliche Skepsis augenblicklich aufzulösen. So konnte ich mich auf die gemeinsame Arbeit einlassen.

Zu meinem Erstaunen traten Lösungs- und Entwicklungsmöglichkeiten klar hervor.
Alexander Rentzsch
Ich freue mich immer riesig auf unsere Gruppentreffen mit Katja. Sie bereichern mein Leben und erweitern meinen Horizont. Es ist erstaunlich, wie Katja Schwankungen erkennt, sich darauf einlässt und uns alle mitnimmt. Wir erkunden neue Wege und andere Sichtweisen. Ob diese uns gefallen oder nicht, jedoch es ist immer eine Option.
Elke Schuster
Katja hat eine Gabe, (auch) das Innere (eines Menschen) wahr zu nehmen. Aber erst ihre eigene Lebenserfahrung und -entwicklung befähigt sie dazu, diese Gabe so einzubringen, dass sie UNS* weiter und näher bringt.

*UNS: das ist jeder, der Hilfe sucht und bereit ist, sie anzunehmen.
Mascha Vömel-Emmerich
Mein soziales Engagement unternehmerisch denken zu dürfen! Das war meine Zielsetzung. Mit Ihrem Einzelcoaching hat sie mich darin bestärkt, diesen Weg zu gehen und die entsprechenden Netzwerke zu aktivieren. Persönliches, Tipps und Ratschläge schaffen immer wieder ein Gefühl der Geborgenheit und des Vertrauens.
Birger Jörg Naß
Sie spricht mir aus der Seele. Sie versteht mich und kann meine Wunden heilen.

Sie ist einfach spitze.
Semra Deveci
Mir machen die Kurse bei Katja immer sehr viel Freude. Und ich gehe mit einem Gefühl nach Hause der Zufriedenheit und „Was“ dazu gelernt zu haben.

Ja – Katja kann Herzen öffnen, ohne sie zu verletzen.
Frank Hauser
Katja Werner schafft einen Raum, um zu sein, losgelöst vom fremden oder eigenen Urteil. Sie fordert und fördert – sie steht mit wohlwollender Ehrlichkeit neben den Menschen und schaut mit ihnen gemeinsam hin, oft genau da, wo es besonders unangenehm ist. Sie schafft es, Professionalität und ehrliche persönliche Anteilnahme nahtlos miteinander im Einklang zu bringen.
Elisa Campregher_Naß
Was mich von Anfang an überzeugt hat an ihrer Art, ist ihre freundliche Energie. Und dieser Enthusiasmus, diese Begeisterungsfähigkeit, wenn sie einen Kurs gibt. Das fand ich schon immer klasse.
Rudi Kaiser
Katja`s so spürbare Offenheit und Begeisterungsfähigkeit gepaart mit ihrer ausgeprägten Fähigkeit, präzise und wertfrei zuzuhören, macht sie zu einer wundervollen Beraterin!
S. v. W.
Katja kann Gruppen von Menschen, die sich zuvor noch nie gesehen haben, schon bei der ersten Begegnung zum Lachen bringen. Durch ihre Authentizität, ihren Humor und ihr Einfühlungsvermögen öffnet sie mühelos Wege zueinander.

Im individuellen Gespräch hilft sie, klarer zu sehen und "Knoten" zu lösen.
Christiane Herkommer
Meine wichtigste Erkenntnis aus unseren Gesprächen: Dass die Kraft, die Ressource, um ein Problem anzugehen, bereits in uns liegt. Die Zuversicht, dass es so ist, ist für mich das wichtigste, nachhaltigste Ergebnis und schafft für mich die Kernvoraussetzung für Selbstwirksamkeit. Die Arbeit mit Katja schwingt weiter.
Elisa Campregher-Naß
„Katja ist in der Lage, Ängste zu nehmen, ohne Vertrauen zu verlieren. Das ist Katja“
Mehmet Harmanci
Katja ist ein offener, herzlicher und warmherziger Mensch. Ihr verdanke ich, dass ich mich wieder wertschätzen kann. Sie hat mir nicht gesagt, was ich tun soll, sondern mir Wege gezeigt, wie ich besser mit meinem Sohn umgehen und kommunizieren kann. Sie hat mir nie gesagt, dass ich eine schlechte Mutter bin, sondern sie hat mir gezeigt, wie ich es anders machen kann. Ich bin so dankbar, dass ich Katja kennenlernen durfte.
Jeanine Melhorn

Kostenloses Schnupper-Gespräch

Special:

"Meer-Coaching"
(Veere, NL)

Einzel-Coaching, Paar- & Familien-Coaching – darf`s dazu ein bisschen „Meer“ sein? Alles ist möglich! Lassen Sie uns einen Plan machen. Bringen Sie Geist und Seele wieder in Takt und Ihren Körper in Schwung. Veere ist besonders. Erleben Sie es!

Sie finden Ihre Loesung!

Jetzt Termin für Ihr persönliches Schnuppergespräch anfragen